StartseiteArchivKulturprogramm 2014Lesung


Freitag, 21. März 2014, 20.00 Uhr, Aula von Schinznach-Dorf


Lesung mit Christian Haller

-


Dass der Aargauer Erzähler Christian Haller ein Romancier von hohem Rang ist, wissen wir spätestens seit seiner «Trilogie des Erinnerns» (2001-2006). Sie umfasst drei autobiografisch inspirierte Romane, in denen der Autor sprachmächtig und präzis, musikalisch vielfältig und perspektivisch aufgefächert vom Leben einer Schweizer Familie über ein halbes Jahrhundert hinweg erzählt. Haller umreisst hier eine ganze Epoche der Schweizer Geschichte.

Mit «Der seltsame Fremde» legt Christian Haller zu seinem siebzigsten Geburtstag ein so komplexes wie faszinierendes neues Buch vor: ein Roman über die Kunst und das Leben, über die Bilder, die wir uns von der Welt machen, und über die Manipulation unserer Wahrnehmung von Wirklichkeit, über das Sehen und das Wegschauen und über die blinden Flecken in unserem Auge.


In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek

Eintritt: Mitglieder KulturGRUND 10 Franken, Nichtmitglieder 15 Franken
Eintritt frei: Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre


Druckbare Version

KontaktImpressum