StartseiteArchivKulturprogramm 2008Klänge voll Fantasie


Sonntag, 24. Februar 2008, 17.00 Uhr, Reformierte Kirche von Schinznach-Dorf


Konzert mit Hackbrett und Orgel

Hackbrett und Orgel -


Roland Schiltknecht am Hackbrett und Fredi Grossmann an der Orgel

Klänge voll Fantasie in ungewohnter Zusammensetzung

Orgel und Hackbrett, die beiden so unterschiedlichen Instrumente ergeben in ihrem Zusammenspiel wunderbare Klangformen, die durch das virtuose Können der beiden Musiker zu ihrer Vollendung kommen. Melodien aus der Volksmusik der ganzen Welt, aber auch klassische Elemente werden in einzelnen Figuren und Stücken zu hören sein. Verwoben in einen Klangkörper werden sie die reformierte Kirche von Schinznach-Dorf in neue Töne hüllen.
(Programm nach Ansage)

Pressestimmen:

Dem Feuerwerk des Saiteninstruments mit seinem perkussiven Drive weiss der Organist einen beweglichen, atmenden Strom von Klangfarben zuzufügen. Wechsel von Melodie und Begleitung, Dynamik und Ausdruck werden von beiden Instrumenten in feinster Abstimmung dargebracht.
.... Swantje Kammerecker, DIE SÜDOSTSCHWEIZ (28. August 2007)

Die originelle Kombination kam wie folgt zustande: Fredi Grossmann und Roland Schiltknecht kamen eines Tages auf die Idee, das Zusammenspiel der beiden Instrumente auszuprobieren. Es ergaben sich eigenartig schöne Känge: die tragenden Orgeltöne und die silbrig verspielten Klänge des Hackbrettes. Die beiden Musiker suchten, arrangierten und komponierten, und es ergab sich mit der Zeit ein Programm vom Schottisch bis zum klassischen Werk, ein Programm, das mehrmals erfolgreich aufgeführt wurde.
....DIE SÜDOSTSCHWEIZ (Juni 2007)

Eintritt Erwachsene: Mitglieder KulturGRUND 15 Franken, Nichtmitglieder 20 Franken
Eintritt frei: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre


Druckbare Version

KontaktImpressum